BAD WIESSEE  NOBEL KURORT IN BAYERN  AM TEGERNSEE

BAD WIESSEE ist eine Gemeinde im oberbayerrischen Landkreis Miesbach mit 5198 Einwohnern (31.Dezember 2022.) Der Urlaubsort, seit 1922 ein anerkannter Kurort, liegt am Westufer des Tegernsee im bayerischen Oberland und grenztan den Landkreis Bad Töz-Wolfratshausen. Sein Prädikat als heilbad verdankt Bad Wiessee den beiden deutschlandweit stärksten Jod-Schwefel-Heilquellen, die im Jahr 1909 bei Erdölbohrungen entdeckt wurden. Seit 1957 betreiben die Spielbanken Bayern die Spielbank Bad Wiessee, die seit 2005 im Gemeindeteil Winner liegt.

Basisdaten:

Bundesland : Bayern

Regierungsbezirk: Oberbayern 

Landkreis: Miesbach 

Höhe: 740 m ü. NHN

Fläche : 32,78 km 2

Einwohner : 5198 (32.dez. 2022)

Becölkerungsdichte : 159 einwohner je km2

Postleitzahl: 83707 

Vorwahl: 08022

Kfz-Kennzeichen : MB

Gemeindeschlüssel: 09 1 82 111

 LOCODE: DE BH8

Gemeindegliederung: 8 Gemeindeteile 

Adresse der Gemeindeverwaltung : Sanktjohanserstrasse 12

                                                      83707 Bad Wiessee

Website: www.gemeinde.bad-wiessee.de 

Bürgermeister : Robert Kühn (SPD) 

GEWERBESTEUER : 240 % ( HEBESATZ )   


                      SONNIGE 4-ZIMMER DG WOHNUNG MIT ZWEI BALKONEN,ca. 96 qm Wfl.,  NEUBAU , LIFT , FUSSBODENHEIZUNG , EINZELGARAGE , ZIEGELBAU

                                                                                                                                           KAUFPREIS: € 1, 25 MIO. (VB)

                                 3-Zimmer -EG Wohnung mit grossen Garten , Bestand , KP auf Anfrage 

           

 


 Haus 1

 Haus 2
  Karte
   
   
   
   

                                  

 

Suche - Kategorien
Suche - Kontakte
Suche - Inhalt
Suche - Newsfeeds
Suche - Schlagwörter